Corona-Ausschreibung

 

Die Informationen zur Anmeldung, Zeitplan, Stecken, Anfahrt usw. finden sich auf den jeweiligen Seiten.

Alle wichtigen Informationen hier nochmals als Corona-Athletenguide zum Download.

 

1. Allgemeine Informationen

Verantalter:  Ski-Club e.V. Schwandorf (BTV-Nr.: 30446)
BTV-Genehmigungsnummer:
Schirmherrschaft: Thomas Ebeling (Landrat) und Harald Bemmerl (1. Bürgermeister Steinberg am See)
Organisation: Christian Betzlbacher und Dieter Vogl (Tel.: 01738642870, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!)
Wettkampfleitung: Christian Betzlbacher und Dieter Vogl
Wettkampfordnung: DTU Sportordnung
Wettkampfgericht: BTV Lizenz Kampfrichter
Startberechtigung: ab Jahrgang 2005 (Einzel Sprint und Supersprint), ab 2007 (Staffel)
Medezinische Versorgung: BRK Schwandorf, Wasserwacht Steinberg am See
Veranstaltungsort: Freizeitpark Movin' Ground (Seestraße 4, 92442 Steinberg am See)

 2021: Mit Bayerischer Gehörlosenmeisterschaft der Erwachsenen auf der Sprint-Distanz

 

 

2. Wertungen

Sprint Einzel: (Swim 0,75km / Bike 24km / Run 5,5km) Teilnahme erst ab 16. Lebensjahr möglich
Sprint Staffel*: (Swim 0,75km / Bike 24km / Run 5,5km) Teilnahme erst ab 14. Lebensjahr möglich
Supersprint: (Swim 0,30km / Bike 15km / Run 3,0km) Teilnahme erst ab 16. Lebensjahr möglich

*Staffel im 2er- oder 3er-Team möglich: Eine/r schwimmt, eine/r fährt Rad, eine/r läuft. Staffeln werden nicht nach Damen und Herren gewertet (siehe DTU Sportordnung). Es dürfen auch nur zwei Teilnehmer eine Staffel bilden. Jugendliche unter 18 Jahren dürfen keine zwei aufeinanderfolgenden Disziplinen absolvieren.

Altersklasseneinteilung: gemäß geltender DTU-Sportordnung

 

3. Zeitlimits

Sprint (Einzl und Staffel)

Schwimmen (750m): max. 30 min

Schwimmen & Rad: max. 2 Std.

Gesamt: max. 2Std.45min

Supersprint

Schwimmen: max. 15min.

Schwimmen & Rad: max. 1Std.15min

Gesamt: max. 1Std.45min 

 

4. Verpflegung

Auf der Sprint-Laufrunde gibt es eine Verpflegungsstelle mit Wasser. Auf der Supersprintdistanz keine Verpflegung. Unter Corona-Auflagen reichen wir die Getränke jedoch nicht durch unsere Helfer an!

Kostenloses Zielbuffet für alle Teilnehmer. Unter Corona-Auflagen gibt es im Ziel eine kontaktlose Verpflegung mit Selbstbedienung.

 

5. Startgeld/Leistungen

  bis 30.06.21 ab 01.07.21
Sprint Einzel 35,-€ 40,-€
Sprint Staffel 55,-€ 60,-€
Supersprint 30,-€ 35,-€

Leistungen: Athletengeschenk, Wettkampf- (nur auf der Sprintdistanz) und Zielverpflegung, Zeitmessung, Massageservice, medizinische Versorgung, Siegerpreise für 1.,2. und 3.Platz Gesamt (Frauen/Männer/Staffel). 

Bei Verlust oder Nichtrückgabe des Transponders ist eine Gebühr von 50€ zu entrichten. 

Bei Absage des Wettkampfes wegen Corona wird das komplette Startgeld zurückerstattet. Eine freiwillige Spende an den Veranstalter oder Verzicht der Rückerstattung ist möglich.

 

6. Teilnehmerlimit

Sollten wir unter Corona-Auflagen einen Wettkampf ausrichten, haben wir ein Teilnhemerlimit von 300 Startern. Sollte das Limit mit der Voranmeldung noch nicht erreicht sein, sind am Veranstaltungstag eventuell noch Nachmeldungen (zzgl. 10€) möglich. Wir behalten uns Änderungen jederzeit vor.

 

7. Corona-Auflagen im Überblick

  • geänderte Startzeiten unter Corona-Auflagen (Entzerrung des Starterfeldes): 13:00 Uhr Supersprint, 14:15 Uhr Staffel/Sprint
  • eine kurzfristige Änderung bzw. Anpassung (z.B. negativer Schnelltest, Impfnachweis, ...) an die aktuelle Cornona-Lage behält sich der Veranstalter vor
  • unter Cornona-Auflagen haben wir ein Teilnehmerlimit von maximal 300 Starterinnen und Startern 
  • es wird keine Verpflegung von unseren Helfern angereicht (kontaktlose Selbstbedienung)
  • sollte der Wettkampf aufgrund der Lage nicht stattfinden können wird das komplette Startgeld zurückerstattet
  • Wettkampfbesprechung findet vorab und online statt
  • Siegerehrung entfällt bei Cornoa-Auflagen, Ergebnisse nur online, bzw. Durchsagen 
  • WC und Duschmöglichkeiten entfallen bei Corona-Wettkampf
  • Die Laufstrecke (Routenführung, Distanzen bleiben gleich) ändert sich unter Corona-Auflagen - die Strecke wird breiter und führt weg vom See, um Kontakte zu vermeiden
  • Maskenpflicht im Vorstartbereich bis zur ersten Startgruppe! - Einteilung durch unsere Helfer nach Anwesenheit

 

8. Hygienekonzept im Überblick

  • Abstandsregel für Teilnehmer, Helfer, Technisches Personal, Betreuer etc. 2m!
  • Mund-/Nasenschutz für Helfer, Technisches Personal, Betreuer etc. vor, während und nach dem Wettkampf auf dem gesamten Veranstaltungsgelände
  • Mund-/Nasenschutz für Teilnehmer/innen vor und nach dem Wettkampf
  • Keine Hotspots
  • Möglichkeit zur Handdesinfektion. Wiederholende Hinweise auf die Verhaltensregeln durch Durchsagen und Flyer
  • Reduziertes Catering
  • Wechselzone wird an Abstandsregel angeglichen mit getrennten Ein- u. Ausgängen
  • Keine Umkleidezelte
  • Rollingstart beim Schwimmen (10 Sekunden/5 Athleten/innen)
  • Start und Ziel Schwimmen durch Kanäle getrennt. Keine 90°/< Kurven an den Bojen
  • Auf-/Abstieg Rad durch Kanäle getrennt
  • Keine Massagen